30. SSW

Nun steht also eine 3 ganz vorn an der Wochenzahl. Das ist schon sehr krass. Die Zeit vergeht weiterhin sehr ambivalent. Einerseits möchte ich gern, dass es am besten jetzt schon vorbei ist und andererseits rast die Zeit so schon echt schnell an mir vorbei.
Und es sind nur noch ca. 10 Wochen, die zu überstehen sind und uns von unserem Bauchkrümel trennen. Die Vorfreude steigt!

Bauchumfang: 107 cm - 1 cm mehr als in der Vorwoche

Gewicht: fast + 4kg seit Beginn der Schwangerschaft (unverändert zur Vorwoche)

Seele: Diese Woche hatte ich zwei tolle Freundinnen-Dates. Zum einen habe ich mich am Samstag mit meiner lieben Mitschwangeren Kollegin getroffen und wir haben wunderbar zusammen gequatscht und gegessen (was Schwangere eben so tun ;) ).
Und gestern habe ich eine liebe Freundin und ihren kleinen Sohn besucht. Der Kleine wurde im Juni geboren und turnt nun munter und sehr aktiv durch die Wohnung. Und er hat mich wunderschön angelächelt und verzaubert einen einfach mit seiner lieben umwerfenden Art.

Untersuchungen/Arztbesuche: Diese Woche keine.

Bauch/Busen: Der Bauch wächst sehr deutlich. Auch wenn sich am Umfang vielleicht eher wenig verändert. Nimmt er jede Woche eine neue Form an. So sieht es zumindest auf unseren Fotos aus.
Milch kommen immer mal ein paar Tröpfchen.

Mein Beitrag in dieser Woche zum #dickbauchdienstag auf instagram. Endlich habe ich auch mal mitgemacht. Jetzt ist der Bauch ja auch mal als Kugel zu erkennen und nicht mehr nur als "zu dick". Hoffentlich komme ich in den nächsten Wochen noch öfter dazu.

Haut/Haare/Nägel: Pickel sind etwas rückläufig, aber dennoch reichlich vorhanden. Und meine Nägel waren in kurzer Zeit wahnsinnig gewachsen. Sehr seltsam. Dafür weiterhin stumpf. Mit meinen Haaren bin ich im Moment auch weniger zufrieden. Wobei sie nicht mehr so trocken sind.

Körper: Etwas weniger Rückenschmerzen als in den Wochen zuvor. Aber beim Aufstehen merke ich es deutlich. Und es wird immer schwerer eine bequeme Position in der Nacht zu finden. Die letzten Nächte waren alle sehr unruhig, weil ich mich viel hin und her drehe. Am liebsten würde ich auch mal zwischendurch auf dem Rücken schlafen. Aber das ist ja wegen der fehlenden Durchblutung nicht gut. Also muss ich mich dann immer dazu zwingen, mich auf rechts oder links zu drehen. Und das empfinde ich als anstrengend und auf Dauer auch unbequem.

Errungenschaften: Von der lieben Freundin, die ich gestern besuchte, gab es einen liebevoll gepackten Beutel mit tollen Sachen für mich und den Mini.
Und sonst bin ich gerade dabei, die ganzen Mini-Sachen zu waschen. Wie winzig sie sind!

Geht gar nicht: Immer noch Zigarettenrauch.

Geht gut: Süßigkeiten sind weiterhin sehr gut. Und Cornflakes.

Gelüste: Saure Gurken, Senfgurken und Nashis - unverändert zur Vorwoche.

Vorherige Schwangerschaftswochen:
SSW 12 💗 SSW 13 💗 SSW 14 💗 SSW 15 💗 SSW 16 💗 SSW 17 💗 SSW 18 💗 SSW 19 💗 SSW 20 💗 SSW 21 💗 SSW 22 💗 SSW 23 💗 SSW 24 💗 SSW 25 💗 SSW 26 💗 SSW 27 💗 SSW 28 💗 SSW 29

Kommentare