16. SSW

Hallo und herzlich Willkommen zu meinem Rückblick zur 16. Schwangerschaftswoche. Wie immer heute zum Wochenwechsel.
Ab heute also dann schon 17. Woche. Wahnsinn. Irgendwie rast die Zeit und irgendwie vergeht die Zeit total langsam und ich würde mir wünschen, schon viel weiter zu sein. Seltsames Gefühl.

Am Samstag hatten wir unseren halbjährlichen großen Familiengeburtstag (seit diesem Jahr haben wir unsere Geburtstagsfeierei ein wenig anders gestaltet als sonst - jetzt feiern wir zweimal im Jahr alle zusammen, statt jeden Geburtstag einzeln, wo dann nicht immer jeder eingeladen ist, bzw. kommen kann) und da war auch meine Cousine mit da. Sie ist ebenso schwanger wie ich - nur schon vier Wochen weiter. Ihrem Bauch nach könnte man aber auch annehmen, sie ist schon drei Monate weiter... Aber das liegt vermutlich daran, dass ich abgenommen habe und sie zugenommen hat.
Das witzige daran ist ja, dass wir beide auch nur drei Monate auseinander geboren sind - ich bin allerdings die Ältere ;)

Und nun zu meinem Wochenrückblick:

Seele: Ich fühle mich weiterhin komisch, was das Hormonchaos in meinem Kopf angeht. Und im Moment hänge ich so zwischendrin. Im Moment bin ich weiterhin krankgeschrieben, hoffe aber darauf, bald in das Beschäftigungsverbot gehen zu dürfen. Sobald ich nämlich mal mehr Dinge im Haushalt am Stück erledigen möchte, merke ich, wie ich an meine Belastungsgrenze gelange... Ich bin sehr froh darüber, mich dann einfach ausruhen zu können.

Untersuchungen/Arztbesuche: Am Freitag war ich bei meiner Gynäkologin. Mit dem Krümel ist alles in Ordnung. Es musste aber wieder geweckt werden. Scheinbar schläft das Baby morgens um 10 Uhr.

Bauch/Busen: Ich habe das Gefühl, diese Woche hat der Bauch sich gar nicht verändert. Aber es zieht ordentlich nach unten und zu den Seiten. Also zumindest innerlich wächst alles.

Haut/Haare/Nägel: Ich hatte mich so gefreut, dass es mit meiner Haut wieder besser ist. Und nun sehe ich doch schon wieder wie ein Teenager aus. Mit teilweise sehr schmerzhaften Pickeln. Naja. Muss ich wohl durch. Die Haare sehen dank neuer Farbe wieder gut aus. Und bis Februar habe ich auch schon alle meine Frisörtermine aus einem bestimmten Grund im Gepäck. Diesen Grund möchte ich aber im Moment noch etwas für mich behalten.

Körper: Gewicht weiterhin gleichbleibend. Aber wie ich finde nicht besorgniserregend. Es geht mir damit gut. Das Sodbrennen nimmt auch auch sonst weiter zu und ist fast ein ständiger Begleiter über den ganzen Tag.

Errungenschaften: Gar keine

Geht gar nicht: Ich bin Gerüchen gegenüber wieder etwas empfindlicher. Und ich habe das Gefühl, dass ich im Moment empfindlich auf Schärfe reagiere.

Geht gut: Weiterhin keine Besonderheiten.

Vorherige Schwangerschaftswochen:
SSW 12 💗 SSW 13 💗 SSW 14 💗 SSW 15

Kommentare