Er ist da :)

Unser kleiner Mann wollte vor seinem Termin zur Welt kommen und hat das getan.

Am Freitag, 04.05.2018 um 3:49 ist er geboren worden. Mit winzigen 2360g auf 45 cm.
Das geringe Gewicht war dann auch der Grund, warum ich mich erst jetzt melde.
Er musste nämlich auf der Neonatologie behandelt werden. Er hatte Blutzuckerschwankungen (also eher Abfälle) und bekam daher Glucose-Infusionen und lag zuerst im Inkubator. Gewicht hat er nur in den ersten zwei Tagen verloren, danach hat er stetig zugenommen und sogar am dritten Tag (also seinem 4. Lebenstag) wieder mehr als sein Geburtsgewicht gehabt.
Das Stillen klappte von Anfang an gut und so konnte er ordentlich zunehmen. Wir haben aber natürlich anfangs noch zufüttern müssen. So winzig wie er war, war das notwendig.
Aufgrund des geringen Gewichts, konnte er anfangs seine Temperatur kaum selber halten und musste immer besonders eingekuschelt werden, wenn er auf meinem Arm war. Im Inkubator hatte er seine 37,0 Wärme von allen Seiten.

Seit Donnerstag, 10. Mai, sind wir zu Hause. Also das schönste Vatertagsgeschenk für den Papa und an seinem Entbindungstermin haben wir ihn nach Hause bekommen.

Seit dem gewöhnen wir uns hier zu Hause langsam ein und lernen uns alle etwas besser kennen.

Das war mein kurzes Update. Wir sind jetzt in den Babyflitterwochen!

Kommentare