Sonntag, 23. März 2014

Wohnungssuche erfolgreich? - erfolgreiche Wohnungssuche!

Jaha, wir haben unsere Traumwohnung gefunden. Na gut könnte insgesamt größer sein, aber dann wäre das mit der Miete auch wieder so eine Sache...
Wir waren bei meiner Wohnungsbaugenossenschaft und konnten uns da drei Wohnungen anschauen. Unsere Ansprüche von wegen Erdgeschoss oder 1. OG wurden leider sofort zerschlagen... Alle drei Wohnungen sind im 2. OG.

Alle drei Wohnungen waren ähnlich groß und hatten jede eine winzige Küche... Das heißt, die Küche ist sogar noch etwas kleiner als meine jetzige, weil man die Möbel nicht bis an die Tür ranstellen kann...

In der 1. Wohnung war das Bad total doof verbaut, sodass dort nicht mal mein kleiner winziger Badschrank hinein passt und somit echt wenig - eigentlich gar kein - Stauraum vorhanden ist... Und diese Wohnung war komplett fertig renoviert... Also wäre hier als Option nur wieder Wände streichen gewesen... Und das wollte ich dieses Mal eigentlich nicht...
Die zweite Wohnung hatte einen komplett anderen Schnitt, hier geht man übers Wohnzimmer ins Schlafzimmer. Das war das herausragende Extra dieser Wohnung - die anderen beiden hatten den Schnitt, dass alle Räume über den Flur erreichbar sind.
Außerdem ist diese komplett sanierungsbedürftig, was uns 1. noch etwas Zeit bis zum Umzug verschafft - Zeit wollten wir eh noch etwas haben... Und 2. sorgt es dafür, dass wir uns die Tapeten dann komplett selbst aussuchen können und nicht zwingend Malern müssen. Und einen großen Vorteil hat es auch noch, da die komplette Elektrik erneuert werden muss, können wir uns die Sitze der Steckdosen komplett selbst aussuchen, und wenn wir noch ein paar mehr brauchen, bezahlen wir die einfach bei der Elektro-Firma und bekommen die dann miteingebaut.
Die dritte Wohnung lag in einem ganz anderen Viertel unserer Stadt und dort sah man gleich das erste große Problem: Parkplätze fehlen an allen Ecken... Wir waren da gegen 11 Uhr zur Besichtigung und bekamen nur ganz knapp einen Parkplatz - am anderen Ende des Wohnblocks... Und das sah in dem ganzen Viertel ähnlich aus. Die Wohnung bestach durch einen riesigen Balkon mit Verglasung. Also quasi eine Art Wintergarten. Total schön und auch jetzt schon total warm, wenn man darauf stand. Aber durch das Parkplatzproblem war diese Wohnung sofort aus dem Rennen... Außerdem lag sie auch an einer Schule, was für mich als Schichtarbeiter leider gar nicht geht... Und auf der anderen Seite hatte sie einen großen Spielplatz.

Meinem Freund und mir sagte die zweite Wohnung am meisten zu. Hier können wir - wie oben beschrieben - noch am meisten selbst gestalten und sie somit richtig und komplett zu unserer eigenen Bude machen. Ganz individuell gestaltet und zurecht gebastelt. Und wir haben ein riesiges Wohnzimmer, dafür ist das Schlafzimmer ein ganzes Stückchen kleiner. Aber wir bekommen alle meine Möbel trotzdem rein und das ist ja die Hauptsache...
Nach unserer 1. Wohnungsbesichtigung war ich dann diese Woche noch mal mit meinen Eltern in der Wohnung, denn wie wir das genau mit der Küche hinbekommen, war ein wenig unklar... Immerhin soll noch zusätzlich zu meinen schon vorhandenen Möbeln ein Geschirrspüler hinzu kommen. Und durch die winzige Größe war das eine echte Herausforderung...Aber es scheint, dass wir das wirklich alles so wie geplant hinbekommen und somit werden wir diese Wohnung nehmen :) Fest ist da bisher noch gar nichts. Aber das wollen wir dann in den nächsten Tagen alles klären. Leider gehe ich die ganze Woche spät arbeiten, so dass da keinerlei Termine möglich sind... Echt doof.

Aber: Wir haben eine Wohnung und dann sogar auch noch eine, die uns beiden extrem gut gefällt, in die wir alle meine Möbel hineinbekommen (gut, ein paar Kleinigkeiten/größere Kleinigkeiten kommen natürlich noch dazu bzw. müssen ersetzt werden...) und wir haben noch ein bisschen für die Planung über. Ich plane schon enorm und mein Freund ist langsam aber sicher ein bisschen genervt von mir....
Sorry, mein Schatz. In ein paar Monaten haben wir alles hinter uns und können umziehen ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen