Samstag, 1. Februar 2014

Strickstücke

Damit der letzte Post nicht ganz so negativ daher kommt, habe ich jetzt noch etwas Postives zu berichten. Ich habe nämlich meine erste Mütze gestrickt und zwar mit Nadelspiel. Zuerst traute ich mich da nicht so richtig ran und wollte die Mütze eigentlich mit Rundnadeln stricken... Aber da das alles nicht so wollte, wie ich mir das vorstellte, wurde es dann doch auf dem Nadelspiel ausprobiert und siehe da: Das strickt sich ja doch nicht so doof :) Ich hatte da vor allem auch so einen Respekt vor, weil meine Schwiegermutti sich da auch überhaupt nicht rantraut. Aber, es ist echt nicht schwer und ich habe mir das ganze eindeutig schwieriger vorgestellt :) Und bin nun mächtig stolz auf mich. Und meine Schwiegermutti war ganz erstaunt, dass ich das so ohne Probleme hinbekomme ;)
Allerdings ist die Mütze dann um einiges kleiner geworden als ich sie mir vorgestellt hatte... Auf meinem Kopf sieht sie sehr seltsam aus. Der Schwiegermutti steht sie dafür hervorragend und somit bekommt sie die dann von mir :)
Hat also gleich zwei Vorteile :)

Und jetzt sitze ich schon an der nächsten Mütze. Der Versuch ist, aus dem vorhandenen Strickmuster nun eine etwas größere Mütze herauszubekommen. Mal sehen, wie mir das gelingen wird :)

To be continued :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen