Dienstag, 3. Juli 2012

Wohnungsneuigkeiten

Hey :)

Mein Papa und ich waren heute bei der WBG und dort konnte man uns dann ganze 2 (!!!) Zwei-Raum-Wohnungen nennen, die in meinem Wohngebiet frei sind. Schon krass... Wir hätten nach der Anfrage von meiner Oma vor ein paar Monaten echt viel mehr erwartet...
Und dabei waren meine Bedingungen gar nicht soooo schlimm: einen Balkon auf Südseite. Punkt.
Na wir konnten uns dann aber zum Glück gleich die zwei Wohnungen selbstständig anschauen. Zuerst waren wir beide ein wenig ernüchtert, als wir die Küche sahen... Wo sollte ich denn da was wie stellen? Ich muss dazu sagen, dass ich mir schon wirklich einen großen Kopf um meine zukünftige Wohnung gemacht habe. Ich hatte mir anhand einer Modellküche in meinem Kopf schon mal alles zurecht geplant. Aber aufgrund der baulichen Gegebenheiten konnte ich dann meine gesamten Pläne über Bord werfen und durfte neu planen. Die größte Hürde der Wohnungen hier in der Gegend liegt darin, dass man die Waschmaschine nicht wirklich im Bad unterbringen kann, sie also in der Küche unterbringen muss.
Joar und das ist gar nicht soooo einfach, wenn dann auch noch ein Schornstein in die Küche reinragt. Aber zum Glück ist da schon ein Schrank mit eingebaut, den ich dann auch ganz gut nutzen kann.
Und jetzt habe ich dank einem Küchenplaner meines Lieblingsmöbelgeschäftes meine Küche fertig geplant. Sieht echt schick aus und wird sicherlich in echt noch viel toller aussehen. Dazu müssen dann nur noch der Kühlschrank und die Waschmaschine ebenso pünktlich geliefert werden können wie ich mir meine Küche holen werde. Wäre ja echt doof, wenn ich auf meinen Kühlschrank warten müsste... Ohne Waschmaschine kann ich ja einige Zeit leben, aber die soll so eingebaut werden ... eigentlich.
Na gut, das war es jetzt zur Küche.

Die zweite Wohnung konnte man im Übrigen total vergessen, da hatte man in der Küche neben der Tür ungefähr 30 cm Abstand bis zur Wand. Da lässt sich dann voll viel gut stellen. HAHA! Und auf der anderen Seite der Tür natürlich wieder der Schornstein, aber der Schrank dann dieses Mal im Flur rausgehend.

Na gut. Ich erzähle euch mal, wie die Wohnung aussieht. Ich habe heute zwar noch nicht zugesagt - man soll ja doch noch mal drüber nachdenken und eben auch schon die Möbel planen - werde das aber morgen über meinen Papa machen und dann gibt es sicherlich wieder neue News zum Thema Wohnung :)

So. jetzt zur Wohnung selbst.
Man kommt also rein und steht im Flur - links vorn dann gleich die Küche (oben ausreichend beschrieben, denke ich) und hinten links dann das Bad. Das ist eher ein langer Schlauch, vorn eine Badewanne (Zwischen Wand und Badewanne eine kleine Möglichkeit, einen Schrank hinzustellen) dahinter dann das Waschbecken und da dahinter dann das Klo. Also alles auf der rechten Seite des Bades und wirklich sehr eng. Aber wird schon.Hab auch grad bei Ikea einen wunderschönen farbigen Schrank für die kleine Nische gefunden :) Bin stolz auf mich!
Und auf der anderen Seite des Flurs geht ungefähr in der Mitte eine Tür nach rechts ab => Tada, man steht im Wohnzimmer. Und das hat dann auf der linken Seite eine komplett lange Wand und am andere Ende befindet sich die Balkontür (ungefähr mittig) und davon links noch ein Fenster - Sehr schön, da kann man die Fensterbretter auf beiden Seite noch nutzen! Aber auf der rechten Seite des Wohnzimmers geht dann die Tür zum Schlafzimmer ab und die ist echt blöd gelagert. Aber ich habe dank guter Ideen meines Papas auch das Problem mit den Möbeln jetzt gelöst. Denn die Couch kann man leider nur an die lange Wand stellen - also muss die "Anbauwand" ja irgendwie wo anders aufgestellt werden. Wobei ich mich dann wirklich eher für eine ausgeflippte und abweichende Variante der guten alten Schrankwand entschieden habe. Aber dazu dann mehr, wenn es sich wirklich so gestalten wird :)

Und das Schlafzimmer hat am wenigsten Kopfzerbrechen bereitet... Das ging echt fix mit dem gedanklichen Einrichten. Ist eben auch nicht soooo viel, was da erstmal rein soll - Schrank und Bett mit Nachtschränken. Fertig.

Übrigens ist der Balkon echt wunderschön! Total groß - ich mag diesen Schnitt, den ich von meinen beiden Omas schon kenne :) Da kann man auch einiges draus machen!

Ich hoffe, ich habe euch jetzt nicht zuuuuu doll gelangweilt. Aber ich wollte euch einfach echt gern noch berichten, wie sich meine Wohnungssuche gestaltet hat und wie es jetzt also weitergehen wird.

Ich bin gespannt, wann ich dann endlich in die Wohnung reinkann und so :) Aber dazu wie gesagt, morgen mehr!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen